Marina Frank - Vielseitig!

Ein katalanischer Sommer
Kommen Sie mit auf eine Reise in die katalanische Metropole Barcelona
Ein Buch über Liebe, Schuld und Abenteuerlust

Mehr Infos Bestellen

Tödliches Geschenk
Eine Familien-Idylle wird zerstört. Eine neue Niere muss gefunden werden. Und plötzlich wird auch noch ein Kind entführt...
Der ungewöhnliche Krimi zum Thema Organspende

Mehr Infos Bestellen

Esperanza

Zehn Kurzgeschichten von
Hoffnung und Liebe, Mut und Zuversicht

Geschichten, die berühren und zu Herzen gehen!

Mehr Infos Bestellen
Bootstrap Slider
Marina Frank - Ganz schön vielseitig!


08.04.2017 - Kein Zweifel

Kein Zweifel – das wäre fatal. Auch wenn wir diesen eher unangenehmen Zustand ausmerzen und am liebsten zum Mond schießen wollen, so ist er doch für viele von uns ein ständiger Begleiter.

Besonders die Kreativen haben es mit Zweifeln, mit Selbstzweifeln nämlich, zu tun. Und sie fragen sich: Bin ich auch wirklich gut genug? Kommt meine Arbeit an? Fehlt etwas? Vielleicht muss ich noch ein Detail hinzufügen? Ist mein Werk zu lang oder zu kurz, zu dick oder zu dünn, zu groß oder zu klein, zu bunt oder zu farblos?

Zweifellos kennen Sie solche Gedanken. Die Schauspielerin Iris Berben hat einmal gesagt, sie mag, ja sie brauche den Zweifel, denn er sorge dafür, dass sie – auch nach vielen Berufsjahren auf der Bühne und vor der Kamera – noch immer mit sich ins Gericht geht, ihre Leistungen überprüft und hinterfragt, um sie zu verbessern.

Wenn wir es dieser großartigen Schauspielerin gleichtun und dabei ein gesundes Maß Selbstkritik zugrunde legen, können die Selbstzweifel also eine Bereicherung sein.

Ihre Marina Frank


Vorheriger Beitrag vom 20.03.2017
Freundschaft

Nächster Beitrag vom 05.05.2017
Durchhalten

RSS-Feed zum Blog von Marina Frank Klicken Sie links auf das RSS-Feed-Symbol, um den Blog von Marina Frank zu abonnieren. So verpassen Sie keinen neuen Eintrag!



Kennen Sie schon ... Tödliches Geschenk ?

Buch-Cover: Marina Frank - Tödliches Geschenk Die Runges leben mit ihren zwei Kindern Jonas und Anna-Lena auf dem Land. Axel geht voll und ganz in seiner Arbeit als Architekt auf. Bea möchte in ihren alten Beruf zurück und nimmt – gegen den Willen ihres Mannes – eine Stelle als Nachtschwester im Krankenhaus an. Dort begegnet sie Marie, der 19-jährigen Nichte von Frau Wendt, einer krebskranken Patientin. Nach Frau Wendts Tod nimmt Bea das junge Mädchen bei sich auf. Marie kümmert sich um den Haushalt und mehr und mehr auch um die Kinder. Als Bea bei einem Autounfall schwer verletzt wird, übernimmt Marie zu Hause das Ruder. Aber kann die Familie ihr trauen?

Bea ist schon auf dem Weg der Besserung, als ihre Nieren versagen. Eine Spenderin scheint gefunden, aber es gibt jemanden, der die Transplantation verhindern will. Und die Situation eskaliert, als plötzlich ein Kind der Runges verschwindet…

Als eBook auf Amazon für 0,99 € erhältlich!

Amazon.de / Amazon.es / Amazon.com